Autor: Orchesterschule Burscheid

Zur Förderung und Anerkennung der musikalischen Leistungen lobt die OSB diesjährig erstmalig einen Musikpreis aus.

Musikpreis 2023

Der Musikpreis der Orchesterschule Burscheid (OSB) soll die Freude am Vortrag und das Musizieren mit einem Instrument fördern, auszeichnen. Die Solisten und Ensembles sollen einen Vortragsrahmen erhalten. Einem 3-köpfigen Fach-Gremium werden am 16.09.2023 in der ev. Kirche Burscheid von 13.00h bis 19.00h die individuell vorbereiteten und einstudierten Darbietungen vorgetragen. Musikalität/Vortrag, Technik, Intonation und Rhythmus werden bewertet. In festlichem Rahmen erfolgt im Anschluss die Bekanntgabe der Gewinner und die Auslobung der Preise. Bei einem gemeinsamen Abendessen können die Teilnehmer und Freunde die Erfahrungen austauschen.

Bewerben können sich alle „fleißigen“, motivierten Solisten oder Ensembles jeden Alters und jeder Leistungsstufe mit Instrumenten eines symphonischen Blasorchesters. Die freiwählbaren Musikstücke aus allen Musikepochen sollten zwischen 4 und 15 Minuten lang sein. Werke mit Orgel und Klavier sind ebenfalls möglich. Die Organistin Silke Hamburger steht für die Orgel bzw. die Klavierbegleitung u.a. zur Verfügung.

Die Musikstücke können in Zusammenarbeit mit den Musiklehrern im Unterricht vorbereitet werden. Die zusätzliche Ensembleproben werden durch die OSB unterstützt.

Die Musikalität/Vortrag, Kreativität, Technik, Intonation und Rhythmus sind die Bewertungsparameter und die Teilnehmer werden in 7 Altersgruppen eingeteilt. Die Ensembles gelten als ein Teilnehmer. Jeder Teilnehmer wird voraussichtlich mit 20€ z.B. für Noten unterstützt. Die ersten drei der Altersgruppen bekommen zusätzlich gestaffelte Geldpreise (40/30/20€). Der erste Gesamtsieger über alle Vorträge erhält ein Zusatzpreis in Höhe von 300€ und der zweite von 150€. Der dritte Sonderpreis ist für den „schönsten Moment“.

Zusätzlich werden alle Preisträger zu einem gemeinsamen Konzertbesuch in der Kölner Philharmonie eingeladen.

Ein besonderer Dank gilt den vielen Spendern, die diesen Preis ermöglichen.

Die verbindlichen, schriftlichen Bewerbungen können ab sofort bis 01.09.2023 bei der OSB eingereicht werden.

Für weitere Informationen oder Fragen stehen Ihnen jederzeit gerne die Herren Matthias Gotta (0175 3054163) und Herr Klaus Perthel (0170 1990861) telefonisch zur Verfügung oder wenden Sie sich schriftlich an Klausperthel@klmp.eu .

Orchesterfahrt 2022 nach Brügge

Das Junior-Orchester und das Junge Orchester der Orchesterschule Burscheid war in den Osterferien unterwegs in Brügge. Neben vielen Proben haben wir auch Ausflüge unternommen und viel Zeit miteinander verbracht.

Das nächste Konzert findet am Sonntag, den 22.05.2022 in Ummeln statt. In Burscheid wird das einstudierte Programm am Samstag, den 18.06.2022 beim Serenadenkonzert aufgeführt.

Neujahrsgruss_OSB
Weihnachten Orchesterschule Burscheid e. V.

Weihnachtliche Stimmung

Nach langer Probenzeit konnten wir am 12. Dezember endlich unser Weihnachtsprogramm zum Besten geben.

Mit Stücken wie „Christmas Time with Charlie Brown“ und „Sleigh Ride“ wurde die Stimmung in der Aula des Johannes-Löh-Gymnasiums fröhlich weihnachtlich.

Vorher spielte das Juniororchester unserer Musikschule unter dem Dirigat von Heide Wendt.

Insgesamt sind wir froh, trotz der schwierigen Corona-Situation das Jahr 2021 mit einem Konzert musikalisch abzuschließen.

Ausflug zum Segelfliegen

Felder schrumpfen zu handtuchgroßen Flecken, LKWs zu Spielzeugautos und Menschen sind nicht mehr zu erkennen – so fühlt sich fliegen an.

Unser Dirigent Simon Roloff ist leidenschaftlicher Segelflieger und hat das Junge Orchester am 11. September auf den Segelflugplatz Schwarze Heide eingeladen.

Mit den Segelflugzeugen des FSV Oberhausen Duisburg schwangen sich die Mitglieder in die Lüfte. Mit Grillen und lachenden Beisammensein ließen wir den erfolgreichen Tag schließlich ausklingen.

Vielen Dank, Simon, für den unvergesslichen Tag!