PhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
Querflöte

Querflöte

Die Querflöte ist ein Holzblasinstrument, da sie in der Vergangenheit lange Zeit aus Holz gebaut wurde. Erst seit Mitte des 20. Jahrhundert wird sie aus Edelmetallen wie Silber, Gold und sogar Platin hergestellt.

Die Flöte hat einen hellen und klaren Klang und wird über 3 Oktaven gespielt. Im Gegensatz zu den anderen Blasinstrumenten, bei denen die Luft erst ins Instrument geblasen wird, verläßt die Luft bei der Querflöte direkt die Lippen. Sie ist das einzige Blasinstrument, bei dem allein die Lippen den Druck, die Richtung und die Form des Luftstrahls regulieren.

Die kleine "Schwester" nennt man Piccolo-Flöte. Desweiteren gehören zur Familie der Querflöten die große Flöte, die Alt-, Tenor-, Bass-, Kontrabass- und die Subkontrabassquerflöte.

Mit verschiedenen Schülerinstrumenten kann der Unterricht schon ab 6 Jahren beginnen.

 

In unserer Orchesterschule wird die Querflöte von Heide Wendt unterrichtet.

 
 

Aktuelles

Orchesterfahrt des Jungen Orchesters

Unser Junges Orchester berichtet von seinem ersten internationalen Wettbewerb in Riva del Garda (Italien). Lesen sie hier.

Wir haben ein paar Bilder in der Fotogalerie hinterlegt. Schauen sie hier.

 

Neue Kurse nach den Sommerferien

Wir bieten Musikgartenkurse unter der Leitung von Heide Wendt für unsere kleinen Musiker an. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mit unserer neuen Dozentin Kristina Nickisch bieten wir nun auch Musik und Tanz für Kinder ab 3 Jahren an. Informationen dazu finden Sie hier.