PhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
Euphonium/Tenorhorn

TenorhornDas Euphonium und das Tenorhorn gehören zur Blechblasinstrumentenfamilie. Das Euphonium hat einen weichen, aber auch spitzen, lauten Klang. Das Tenorhorn wird in hohen Lagen als heller und stärker empfunden.  Daher werden beide Instrumente besonders in Blasorchestern auch als Soloinstrumente eingesetzt.

Sowohl das Euphonium als auch das Tenorhorn werden mit dem Kesselmundstück gespielt. Da beide Instrumente ähnlich wie die Posaune und die Tuba gespielt werden, können sie auch diesem Unterricht vorrausgehen. Das Einstiegsalter für das Euphonium und das Tenorhorn liegt bei ca. 8-10 Jahren.

Bei dem Tenorhorn unterscheidet man verschiedene Bauformen. Dazu gehören die ovale Bauform („Böhmisches" Tenorhorn) und die gerade Bauform („Deutsches" Tenorhorn).

Auf dem Bild ist die ovale Bauform des Tenorhorns abgebildet.

 

In unserer Orchesterschule werden das Euphonium und das Tenorhorn von Yoskiki Matsuura unterrichtet.

 
 

Aktuelles

Information zur aktuellen Situation

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer der Orchesterschule Burscheid,
wir freuen uns zumindest den Einzelunterricht in einigen Fächern wieder aufnehmen zu können. Wie es mit dem Gruppenunterricht und den Orchestern weitergeht, werden wir noch erfahren und euch dann mitteilen.

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Ihre Eindrücke bei der Verwendung zu verbessern. Cookies, die für den grundlegenden Betrieb der Website verwendet werden sind bereits gesetzt worden. Fuer weitere Details schauen Sie bitte in unsere Datenschutzerklaerung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk