PhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
Trompete

Trompete

Die Trompete gehört zu den hohen Blechblasinstrumenten. Sie hat einen hellen strahlenden Klang und wird mit einem Kesselmundstück gespielt.

Als eines der ältesten Musikinstrumente wird die Trompete bereits bei den Ägyptern und im alten Testament erwähnt. Auch wenn die Bauformen damals anders waren, entsteht der Ton damals genauso wie heute. Durch die Lippen wird eine Schwingung erzeugt, die über das Mundstück auf das Rohr übertragen wird und als klangvoller Ton aus dem Schallbecher erklingt.

Die Trompete wird in verschiedenen Stimmungen gebaut. Am häufigsten findet man C- oder B-Trompeten, da diese Stimmungen normalerweise in Orchestern und Posaunenchören verwendet werden.

Zur Instrumentenfamilie gehört die Piccolo-Trompete. Auch das Flügelhorn und das Kornett  sind mit der Trompete verwandt. Besonders das Kornett eignet sich schon aufgrund seiner Größe für junge Schüler ab 6 Jahren. Mit der normalen Form der Trompete kann man mit dem Unterricht ab ungefähr 8 Jahren beginnen.

 

In unserer Orchesterschule wird die Trompete von Reinhold Felthaus unterrichtet.

 
 

Aktuelles

Orchesterfahrt des Jungen Orchesters

Unser Junges Orchester berichtet von seinem ersten internationalen Wettbewerb in Riva del Garda (Italien). Lesen sie hier.

Wir haben ein paar Bilder in der Fotogalerie hinterlegt. Schauen sie hier.

 

Neue Kurse nach den Sommerferien

Wir bieten Musikgartenkurse unter der Leitung von Heide Wendt für unsere kleinen Musiker an. Weitere Informationen finden Sie hier.